Skip to content
Home » News » HighTech Startbahn unterstützt ExoMatter

HighTech Startbahn unterstützt ExoMatter

Wir freuen uns, unsere Zusammenarbeit mit HighTech Startbahn bekannt zu geben!

Das dortige Team besteht aus Experten für den Aufbau von Startups im Hightech-Sektor. Sie werden uns durch Mentoring und Coaching unterstützen. Besonders schätzen wir den Rat von Joerg Schueler, der unser Hauptansprechpartner bei HighTech Startbahn und ein erfahrener Unternehmer ist.

Gerade als junge angehende Gründer können wir hier viel lernen. Wir schätzen die Unterstützung bei der Planung des Wachstums unseres Spin-offs, unseres Produkts und unserer Gesamtstrategie. Bei der Gründung eines Unternehmens gibt es viele Dinge zu bedenken, und unsere Mentoren werden dafür sorgen, dass wir an all diese Dinge denken. Außerdem freuen wir uns darauf, mit Fachleuten aus der Branche in Kontakt zu kommen, die unsere Leidenschaft für die Werkstoffentwicklung teilen. Das Netzwerk von HighTech Startbahn wird uns dabei helfen.

Das Mentoring und Coaching durch HighTech Startbahn wurde durch die Spin-off-Förderung der Helmholtz-Gemeinschaft in ihrem Helmholtz-Enterprise-Programm und das Technologiemarketing des DLR ermöglicht.

Unsere Vision bei ExoMatter ist es, Unternehmen zu helfen, das beste Material für ihre Anwendung zu finden. Wir lösen Geschäftsanforderungen mit einem starken, datengestützten Ansatz. ExoMatter vereint physikalische und chemische Daten mit Nachhaltigkeits- und Kostenindizes. Wir bieten nicht nur Zugang zu Datenbanken, sondern konzentrieren uns stark darauf, einen Mehrwert aus ihnen zu ziehen und die Eigenschaften von Materialien für jedermann zu erklären. Ob Sie nun ein Experte in Chemie oder Physik sind oder ein Manager mit Fokus auf Geschäftsziele – ExoMatter hat, was Sie brauchen!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *